1009/2018

Kleinbetriebsunterbrechung (KBU): Versicherungssumme + Schaden = Ärger?

Von | 10. September 2018 | Kategorien: Produkte | 0 Kommentare
In der gewerblichen Inhaltsversicherung findet man sie überall – die kleine Betriebsunterbrechung (KBU). Sie wird in Erweiterung der Inhaltsdeckung zusätzlich abgeschlossen. Im Normalfall in gleicher Höhe wie die Inhaltsversicherung. Hierbei werden Kosten und entgangener Gewinn infolge einer Betriebsunterbrechung nach einem versicherten Sachschaden erstattet. Der Erstattungszeitraum (Haftzeit) ist auf 12 Monate begrenzt. Doch entspricht diese Form einer pauschalen Vertragsgestaltung dem Kundenbedarf? Das wird in den wenigsten Fällen zutreffen.
2108/2018

Sommerloch-Marketing: Die richtigen Themen zur Urlaubszeit

Von | 21. August 2018 | Kategorien: Marketing | 0 Kommentare
Ob Neukundengewinnung oder Bestandspflege – welche Themen können Vermittler im Sommer ansprechen?
1708/2018

Interview: Courtageabrechnung mit Tobias Rittmann von der WIFO GmbH

Von | 17. August 2018 | Kategorien: Vertrieb | 0 Kommentare
Die Wifo erstellt 14-tägig, jeweils zur Monatsmitte und zum Monatswechsel, eine Courtageabrechnung. Gleich nachdem die WIFO die Courtage durch die Gesellschaft für den eingereichten Vertrag erhalten hat, schreibt die WIFO diese ihrem jeweiligen Verbundpartner gut. Die Auszahlung erfolgt wie im Kooperationsvertrag geregelt.
108/2018

Kundenbestand: Umdeckung & Optimierung im LV-Bereich für Verbundpartner

Von | 01. August 2018 | Kategorien: Vertrieb | 0 Kommentare
WIFO hilft Verbundpartnern, dass deren Kunden Geld sparen!
1707/2018

Wie Versicherungsmakler ihren Gewinn steigern

Von | 17. Juli 2018 | Kategorien: Strategie | 0 Kommentare
Im WIFO-Backoffice erhalten wir immer wieder die Frage von Verbundpartnern: „Wie schaffe ich es, mehr Gewinn zu erzielen?“ Es gibt natürlich keine Wundermittel zur Gewinnsteigerung, aber es ist möglich durch strategische, systematische und effiziente Arbeitsweisen mehr Geschäftserfolg zu erzielen, um mehr Ertrag zu erwirtschaften. Lesen Sie fünf Denkanstöße dazu.
607/2018

Bei der WIFO läuft nicht nur der Ball, sondern auch der Chef

Von | 06. Juli 2018 | Kategorien: Sonstiges | 0 Kommentare
Da die WIFO auf Traditionen Wert legt, haben wir natürlich auch dieses Jahr zum 10-jährigen Jubiläum der Deutschen Firmenlaufmeisterschaft "B2Run" in Karlsruhe unsere Laufschuhe geschnürt.
407/2018

Welche Aufgaben steuern Inhaber von Vermittler-Agenturen?

Von | 04. Juli 2018 | Kategorien: Organisation | 0 Kommentare
Immer wieder erhalten wir im WIFO-Backoffice Fragen von Verbundpartnern zur Organisation: „Welche Aufgaben sollte ich als Agentur-Inhaber übernehmen?“ Gute Frage! Es kommt drauf an, welche Aufgaben bei Ihnen in welchem Umfang anfallen, wie viele Kunden Sie haben und wie viel Mitarbeiter Sie haben. Dabei gilt es die Besonderheiten der Vermittler-Agenturen zu berücksichtigen.
2906/2018

Risikovoranfrage über WIFO – mit den perfekten Werkzeugen, ein MUSS für jeden Versicherungsmakler

Von | 29. Juni 2018 | Kategorien: Strategie | 0 Kommentare
Die SBU-Gesundheitserklärung (Selbstständige Berufsunfähigkeit) der WIFO Die WIFO hat es sich zur Aufgabe gemacht, für Versicherungsmakler und deren Kunden die perfekte Risikovoranfrage bei den Gesellschaften zu stellen, da wir unseren Verbundpartnern dadurch einen wirksamen Nutzen erbringen. Hierzu haben die Experten des Leben-Backoffice, in Kooperation mit zahlreichen Gesellschaften, eine eigene Gesundheitserklärung und darüber hinaus auch für sehr viele Erkrankungen die passenden Fragebögen entworfen.
1906/2018

Exklusivseminar: Versicherungsschutz für Ärzte – ein Tag für Heilberufe

Von | 19. Juni 2018 | Kategorien: Vertrieb | 2 Kommentare
Die WIFO lud am 12. April 2018 zielgruppenaffine Verbundpartner zu einem kostenlosen Exklusivseminar zum Thema Versicherungsschutz für Ärzte ein. Referenten der AXA, Deutsche Ärzteversicherung und HDI stellten an diesem Tag die neuesten Programme und Tarife für Ärzte vor. Zudem erhielten alle Teilnehmer des Seminars IDD-Schulungspunkte.
1306/2018

Krankenzusatzversicherung ist (noch) ein Nischenprodukt

Von | 13. Juni 2018 | Kategorien: Vertrieb | 0 Kommentare
Wie kann der Berater dies ändern und welche Tools stehen zur Verfügung?