Brauche ich eine Vision für mein Unternehmen?

Brauche ich eine Vision für mein Unternehmen?

Brauche ich eine Vision für mein Unternehmen?

Von | 2019-03-19T13:54:23+01:00 19. März 2019|Strategie|0 Kommentare

Das operative Geschäft allein reicht nicht aus, um als Unternehmer Erfolg zu erzielen. Zwar ist es wichtig, jeden Tag fleißig an der Zielerreichung zu arbeiten. Doch bei vielen Vermittlern stellt sich damit allein nicht so richtig Erfolg ein. Wenn Sie alle Anfragen einfach nur bedienen, beschränken Sie Ihre Perspektive auf ihr operatives Tagesgeschäft. Vielleicht haben Sie viel größere Potenziale, aber es Sie sehen sie nicht, denn sie liegen außerhalb Ihrer Sichtweite. Vergrößern Sie mit einer unternehmerischen Vision Ihre Chancen auf Umsatz, Anerkennung und Attraktivität.

Was bringt eine Vision?

Viele Vermittler arbeiten vor sich hin, ohne eine klare Vision zu haben. Sie werden von den Umständen gelenkt, statt selbst zu lenken. Die unternehmerische Vision ist Ihre Vorstellung über Ihr Unternehmen in der Zukunft. Eine unternehmerische Vision hat eine enorme Motivationskraft. Sie gibt Ihrem persönlichen Handeln und Ihren Mitarbeitern und Partnern einen Sinn und macht Ihr Unternehmen erfolgreicher durch mehr Erfolge wie Umsatz und Attraktivität.

Nutzen Ihrer Vision

Sie sehen, über Ihre eigene unternehmerische Vision nachzudenken, hat eine größere Dimension. Das eigene Nachdenken geht weit über das heutige Tagesgeschäft hinaus. Ihre Vision ist eine zukunftsbezogene Erwartung mit Ihren Vorstellungen, die Ihnen wichtig sind. Es ist eine Navigationshilfe für Ihre strategischen Fragen im Tagesgeschäft. Steigen Sie einfach mal kurz aus dem Alltagsbetrieb aus. Überlegen Sie, wie Sie Ihrem Unternehmen eine noch profitablere Richtung geben, wobei sich Ihr Einsatz noch mehr auszahlt.

Stärken Sie Ihren unternehmerischen Erfolg durch eine Vision

Entwickeln Sie eine Vorstellung, mit der Sie sich wohl fühlen. Eine Vision, bei der Sie automatisch immer wieder neue ertragreichere Kunden anziehen. Es folgen beispielhafte Fragen zur Vision:

  1. Welche Bedeutung wird Ihr Unternehmen in 5 oder 10 Jahren haben?
  2. Welche Kunden werden von Ihnen begeistert sein?
  3. Wie hebt Ihr Unternehmen einzigartig vom Wettbewerb ab?
  4. Wie werden die Prozesse in Ihrem Unternehmen ablaufen?
  5. Wie wird das Team sein, mit dem Sie für Ihre Kunden aktiv sind?
  6. Welche Attraktivität wird Ihr Unternehmen für Ihre Mitarbeiter haben?

Entwickeln Sie Ihr Bild von der Zukunft für Ihr Unternehmen!

Gestalten Sie Ihre Vision, damit Sie die Richtung für die Zukunft vorgeben. Seien Sie nicht damit zufrieden, täglich nur vor sich hinzuarbeiten. Auch wenn die Ergebnisse stimmen und Sie immer wieder kleines Wachstum erzielen. Größeres Wachstum mit einer nachhaltigen Motivation entsteht, wenn Sie Ihre Vision schärfen. Entwickeln Sie Ihr Bild von der Zukunft für Ihr Unternehmen und Sie werden einen Kompass für Ihren Unternehmenserfolg gewinnen.

Über den Autor:

Sven Burkart
Sven Burkart ist Geschäftsführer der WIFO GmbH. Er vereint seine exzellente Vertriebserfahrung mit dem Geschick für optimale interne Prozesse und stellt WIFO auf diese Weise modern, zukunftssicher und effektiv auf. Sven Burkart kennt sowohl die Herausforderungen des Einzelmaklers und großen Vertriebs, als auch die hochkomplexen Anforderungen der Versicherungsbranche 2.0. Als „Kind der Versicherungsbranche“ hat er bodenständig den Beruf des Versicherungskaufmanns / Finanzassistents von der Pike auf gelernt. Er nahm zahlreiche Vertriebs- und Führungsaufgaben in unterschiedlichen Dienstleistungsunternehmen in der Versicherungsbranche wahr und begleitete erfolgreich mehrere Neugründungen. Sven Burkart hat sich einen Expertenstatus im Bereich Vertriebsmanagement und Digitalisierung aufgebaut - insbesondere im Zusammenhang mit der Automatisierung/Optimierung von Arbeitsabläufen innerhalb von Maklerbüros und Organisationen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar