Wie kann ich mich und mein Unternehmen noch bekannter machen?

Wie kann ich mich und mein Unternehmen noch bekannter machen?

Wie kann ich mich und mein Unternehmen noch bekannter machen?

Von | 2019-04-30T16:25:44+02:00 30. April 2019|Marketing|0 Kommentare

Ein hoher Bekanntheitsgrad ist das Fundament erfolgreicher Unternehmen. Je bekannter Ihr Unternehmen ist, umso mehr Kunden-Anfragen erhalten Sie. Je unbekannter Ihr Unternehmen ist, desto mehr Neukunden müssen Sie aktiv kontaktieren.

Zwar zählt die aktive Kontaktaufnahme zu potenziellen Kunden zur Akquise für professionelle Versicherungsvermittler, aber es ist trotzdem lohnenswert, an der Bekanntheit zu arbeiten, denn darüber können Sie zusätzlich neue Kunden gewinnen.

Ein hoher Bekanntheitsgrad vereinfacht den Prozess in der Kundengewinnung. Wenn beispielsweise Ihr Unternehmen in der regionalen Tageszeitung positiv erwähnt wird, können Sie Kunden-Anfragen gewinnen. Zudem erhöht ein Bekanntheitsgrad das Kunden Vertrauen.

Professionelle Presse-Arbeit steigert Ihren Bekanntheitsgrad

Fünf Ziele, die Sie mit PR erreichen können.

  1. Neukunden gewinnen: Über Pressebeiträge werden relevante Informationen vermittelt, die beim Leser Interesse für Ihr Unternehmen wecken und jeder Leser ist ein potentieller Kunde.
  2. Informationen vermitteln: Jede gute Pressemitteilung enthält medienrelevante Neuigkeiten über Ihr Unternehmen. Sie übermitteln Wissen und steigern den Mehrwert für den Leser.
  3. Hohe Reichweiten: Über PR erzielen Sie eine hohe Reichweite und gewinnen über Print- und Online-Medien die Aufmerksamkeit einer breiten Öffentlichkeit.
  4. Kosten sparen: Die Internet-Verbreitung von Pressemitteilungen ist viel günstiger als bei klassischen PR-Meldung. Über Online-Presseportale wird die Meldung schnell verbreitet.
  5. Reputation aufbauen: Mit PR gewinnt Ihr Image. Vernetzen Sie Ihre Unternehmenswebsite und Ihren Blog in der Presse-Mitteilung und erzielen Sie somit eine hohe Trefferquote in den Suchmaschinen. So erhöhen Sie den Bekanntheitsgrad Ihrer Marke.

Strategisches PR-Konzept

Die Frage ist: In welcher Region bzw. in welchen Zielgruppen möchten Sie bekannter werden? Erst wenn Sie diese strategischen Entscheidungen in Ihrer PR-Konzeption definiert haben, sollten Sie an Ihrem Aktionsplan arbeiten, um Aktionismus zu vermeiden.

Tipps zur Umsetzung

Es gibt viele Möglichkeiten, den Bekanntheitsgrad zu erhöhen. Manches erscheint Ihnen vielleicht suspekt oder passt nicht zu Ihnen oder Ihrem Unternehmen. Dennoch funktioniert es bei anderen. Probieren Sie es einfach mal aus.

Letztlich muss der Plan für Sie und Ihre Vermittler-Agentur passen. Eventuell sind Anpassungen erforderlich, damit es für Sie passt. Es folgen drei bewährte Anregungen für die Umsetzung in der Praxis.

  1. Regionale PR: Versuchen Sie mit Pressemitteilungen in die regionale Zeitung zu kommen. Allerdings sollten Sie für den Leser wirklich relevante Informationen mit Mehrwert haben. Wer in die Presse kommen will, um sich die Kosten für eine Anzeige zu sparen, wird keinen Erfolg haben. PR ist also keine Werbung.
  2. Online-PR: Publizieren Sie Pressebeiträge im Internet. Über PR-Plattformen können Sie (oder Ihre PR-Agentur) Pressemitteilungen veröffentlichen. PR-Plattform sind zum Beispiel: Open PR oder PR Gateway. Aber es gibt auch noch viele andere, am besten recherchieren Sie selbst dazu.
  3. Vorträge: Halten Sie öffentliche Vorträge zu Ihren Themen. Vereine und Verbände suchen immer wieder spannende Redner für ihre Events. Begeistern Sie Ihre Zuhörer und bereiten Sie sich gut darauf vor, denn ohne Vorbereitung wird es nicht professionell und dann ist keine Werbung für Sie.

Über den Autor:

Patrick Edelmann
Patrick Edelmann arbeitet seit 2010 für die Marketing-Abteilung der WIFO GmbH und leitet die Abteilung seit 2017. Als gelernter Entwickler kümmert er sich um alle digitalen Formate und Tools. Zu seinen administrativen Tätigkeiten im Bereich Marketing verantwortet er u.a. alle Webseiten und Portale der WIFO, die firmeneigenen Online-Rechner und die selbstrechnenden PDF-Anträge.

Hinterlassen Sie einen Kommentar