Die WIFO führt für Verbundpartner Umdeckung & Optimierung des Kundenbestandes im LV-Bereich durch

Die WIFO führt für Verbundpartner Umdeckung & Optimierung des Kundenbestandes im LV-Bereich durch

Die WIFO führt für Verbundpartner Umdeckung & Optimierung des Kundenbestandes im LV-Bereich durch

Von | 2018-08-01T14:46:53+02:00 01. August 2018|Vertrieb|0 Kommentare

WIFO hilft Verbundpartnern, dass deren Kunden Geld sparen!

Wenn Sie als Makler einen neuen Kundenbestand erhalten, z.B. durch Übernahme bzw. Kauf, stehen Sie vor großen Herausforderungen. Die Experten der WIFO unterstützen Verbundpartner dabei, den Bestand nicht nur rechtlich auf sichere Beine zu stellen, sondern helfen zusätzlich durch einen optionalen Überprüfungsservice, gefährliche Deckungslücken zu erkennen und zu schließen.

Wie das geht?

WIFO erstellt den Verbundpartnern für deren Vertrag/Verträge eine Marktübersicht. Mit einem Leistungsvergleich erhalten die Verbundpartner der WIFO auf einen Blick eine genaue Übersicht aller Bedingungen der LV-Versicherungsgesellschaften, die zur Optimierung des Vertrages in Frage kommen. Siehe hierzu ein Schaubild:

Schaubild Bestandsoptimierung

WIFO zeigt den Verbundpartnern lediglich Optionen auf. Zum Schluss entscheidet der Kunde mit dem Verbundpartner der WIFO, welche Produkte er als Vorteil sieht und welche für seine Situation weniger relevant sind.

Beispiel:
Laut den uns vorliegenden Unterlagen hat der Kunde aktuell einen Zahlbeitrag in Höhe von 123,19 € für eine Berufsunfähigkeitsrente in Höhe von 2.302,02 € mit einer Versicherungsdauer bis zum 01.02.2035. Dem könnten wir aktuell z.B. die Nürnberger gegenüberstellen. Hier läge der Zahlbeitrag im Vergleich bei 98,18 €. Wir haben bei der Auswahl der in Frage kommenden Gesellschaften selbstverständlich darauf geachtet, dass es sich um ein 5-Sterne-Bedingungswerk nach Morgen & Morgen handelt. Der Kunde würde also bei einem Wechsel zur Nürnberger jährlich einen Beitrag in Höhe von 300,12 € sparen. Über eine Laufzeit von beispielsweise 17 Jahren bedeutet dies eine Gesamtersparnis von 5.102,04 € für den Endkunden.

Zitat zur BU-Optimierung von Jochen Obereder, Geschäftsinhaber der PARI NOBEL Finanzcoaching e.K.:
„Als Makler ist man stets bestrebt den Kunden bestmöglichen Service zu bieten und über Änderungen / Neuigkeiten zu informieren. Dies betrifft auch das Thema Arbeitskraftabsicherung. Zusammen mit dem spezialisierten Team der WIFO LV-Abteilung von Herrn Krausz wurde dies dann auch im Bestand umgesetzt. Dazu wurden zuerst einmal ältere BU-Policen selektiert und die Vorgehensweise besprochen. Einige Policen bestanden mit Ausschlüssen oder Klauseln. Durch die Unterstützung der WIFO LV-Abteilung konnten viele dieser Ausschlüsse bei anderen Gesellschaften mitversichert werden. Der Großteil der Kunden konnte durch den Optimierungsservice monatlich bares Geld einsparen. Natürlich wurde hierzu auch das Bedingungswerk der bereits bestehenden zur angeboteten Versicherung gegenübergestellt. Die Mehrleistungen im Bedingungswerk rundeten das ganze für den Kunden noch ab. Durch die Angebotsaufbereitung und Risikoprüfung der WIFO LV-Abteilung konnte somit der Bestand in kurzer Zeit komplett optimiert werden, was für mich als Einzelmakler so nicht möglich gewesen wäre.“

Sie haben Fragen oder Interesse am Thema Bestandsoptimierung?
Dann wenden Sie sich gerne an den WIFO-Vertrieb: vertrieb@wifo.com

Über den Autor:

Martina Hoffmann
Martina Hoffmann ist seit 2017 für den Vertriebsinnendienst der WIFO GmbH tätig. Sie ist Ansprechpartnerin für Neuanbindungen an den Maklerpool der WIFO GmbH. Zudem ist sie für die komplette administrative Verwaltung unserer Vermittlerfirmen und deren Kooperationsverträge zuständig. Martina Hoffmann berät zu den Themen persönliche Vermittlerfirmeneinstellungen und zu allgemeinen Änderungen, die die Vermittlerfirma betreffen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar